Ihr neues Auto

Wenn man älter wird benötigt man oft ein neues Auto. Das alte Auto wird nicht mehr den Anforderungen gerecht. Es ist vielleicht zu klein, die Sitze sind zu niedrig und das Ein- und Aussteigen beschwerlich. Oder es muss auch ein Rollator oder ein Rollstuhl mit an Bord. Außerdem haben viele Menschen im Alter, wenn sie noch rüstig und mobil sind, endlich Zeit zum Reisen. Allerdings möchte man dann nicht in der Bahn oder im Flugzeug reisen, sondern unabhängig sein und das komfortable eigene Fahrzeug nutzen.

Ein neues Auto muss her

Nun stellt sich aber die Frage, wo man das alte Auto verkaufen kann und ein neues Auto bekommt. Der oder die Händler um die Ecke sind sicher eine gute Anlaufstelle. Aber die Auswahl an gebrauchten Fahrzeugen ist meist sehr überschaubar, man könnte auch “spärlich” sagen. Für ein neues Auto reicht oft das Geld nicht. Die Rente ist ja schließlich nicht unendlich hoch. Und für den alten Wagen bekommt man beim Händler oft nicht den gewünschten Preis.

Als Alternative bietet sich das Internet an. Dort gibt es eine Vielzahl an Plattformen, auf denen man Autos verkaufen und kaufen kann. Und dies ist bequem von zu Hause aus möglich. Die Auswahl ist sehr groß und man findet sicher das passende neue Fahrzeug und einen Käufer für den alten Wagen.

Der Gebrauchtwagenmarkt

Eine sehr bekannter Fahrzeugmarkt ist mobile.de. Hier findet jeder sein Wunschfahrzeug und Tipps zum Autokauf und Verkauf. Im Grunde genommen ist dies nicht nur ein Marktplatz, sondern eine sehr umfangreiche Informations- Plattform. Interessant ist die Rubrik “Informieren”. Hilfreich sind hier die Vergleiche und die Tests. Auch Ihre Fragen zur Finanzierung und Versicherung werden hier ausführlich beantwortet. Den meisten Käufern ist meist nicht klar, ob sie lieber in bar bezahlen, finanzieren oder das Auto sogar leasen -also quasi mieten- wollen. Sie finden zum Vergleich und für Ihre Entscheidung hier komfortable Leasingrechner, Finanzierungs- und Versicherungsrechner.

Selbstverständlich gibt es auch ausführliche Informatioen zu jedem Auto-Modell. Diese reichen von technischen Daten über Ausführungen bis zur Ausstattung. Außerdem können Sie anhand von Bildern in aller Ruhe entscheiden, welches Fahrzeug Ihnen am besten gefällt. Vielleicht soll es ja tatsächlich ein Mercedes werden.

Wenn Sie unsicher sind, wie Sie das alte Auto verkaufen und das neue Fahrzeug kaufen wollen können Sie sich über die Abwicklung informieren. Sie finden Musterverträge und Tipps, die man beim Fahrzeugkauf und -Verkauf gut gebrauchen kann. Die Sicherheit beim Autokauf ist sehr wichtig. Oft ist ja viel Geld im Spiel. Und dann ist da noch die Gestaltung des Preises. Der Händler um die Ecke kann ja noch so seriös erscheinen. Letztendlich wissen Sie aber nicht, ob der angebotene Preis ebenfalls seriös ist. Also lohnt sich ein Besuch des Fahrzeugmarktes im Internet.

Veröffentlicht unter Freizeit, Geld & Steuern, Lifestyle, Senioren-Produkte, Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

Sparen beim LAMBERTZ Ausverkauf

Nach Weihnachten vermissen Sie vielleicht die vielen leckeren Süßigkeiten, die man nur in der besinnlichen Jahreszeit kaufen kann. In den Geschäften findet man die “Reste” nach Weihnachten zu günstigen Preisen. Allerdings ist die gute Ware schon oft vergriffen. Eine gute Gelegenheit für Schnäppchenkäufe hochwertiger Ware ist daher der Web-Shop von Lambertz. Die Aachener Printen und Schokoladenfabrik Henry Lambertz GmbH & Co. KG ist einer der führenden Hersteller von Backwaren und produziert seit 1688 in Aachen Ganzjahres-Ware und Saison-Artikel wie zum Beispiel Kekse, Printen, Gebäck, Kuchen und Dominosteine. Zu Lambertz gehören die Produkte der Marken Kinkartz, Weiss und Haeberlein-Metzger. Sie sind mittlerweile weltweit beliebt.
Gerade zu Weihnachten herrscht auf dem Shop von Lambertz Hochkonjunktur. Jetzt ist der Räumungsverkauf angelaufen, um für die nächsten Saison-Artikel, die vor dem Valentinstag und Ostern auf den Markt kommen sollen, Platz zu machen. Sie finden auf dem Shop von Lambertz Ware zu sehr günstigen Schnäppchen-Preisen. Zum Beispiel gibt es das Überraschungspaket mit 1,5 Kilogramm Inhalt zum sagenhaften Preis von 9,95 Euro. Interessant sind die Hexenhäuschen. Diese sieht man selten und daher sind sie ein schönes Geschenk für die Lieben.
Ein schnelles Zuschlagen lohnt sich, da die Ware nur angeboten werden kann, solange der Vorrat reicht.

Auf diesem Blog habe ich bereits über den Aachener Süßwaren Hersteller Lambertz berichtet. Der Inhaber Dr. Hermann Bühlbecker ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er hat sein Unternehmen zu einem der führenden deutschen Hersteller von Gebäck entwickelt. Er ist sozial engagiert und vertritt das Unternehmen international bei Wohltätigkeitsveranstaltungen und selbstverständlich auf der Internationalen Süßwarenmesse.
Lambertz hat sich von einem kleinen Nischenanbieter zu einem führenden deutschen Hersteller von Dauerbackwaren entwickelt. Im Alter von jungen 27 Jahren hat Dr. Bühlbecker das Unternehmen von seinen Eltern, die die Firma eigentlich aus wirtschaftlichen Gründen verkaufen wollten, übernommen.
Lambertz ist also nicht nur ein Hersteller von Gebäck, sondern vielmehr ein international bekanntes und sehr beliebtes Unternehmen.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht unter Essen, Freizeit, Geld & Steuern, Kultur, Lifestyle, Senioren-Produkte, Tipp | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Küchen Quelle: Der Küchen-Spezialist für Senioren

kuechen-quelle_1Wenn man älter wird möchte man sich gerne ein schönes Zuhause einrichten. Man will ja den Ruhestand noch möglichst lange und komfortabel in den eigenen vier Wänden verbringen. Allerdings haben sich die Anforderungen an die Möbel verändert. Was früher gut war ist zum einen erneuerungsbedürftig. Zum anderen benötigen Senioren Möbel, die man gut erreichen kann. Dies betrifft insbesondere eine schöne und gleichzeitig praktische und altersgerechte Küche.

Sicher kennen Sie das Gefühl, wenn das Bücken immer schwerer fällt und die Schränke zu hoch hängen. Außerdem fällt es Ihnen immer schwerer, den beschwerlichen Weg zu einem Möbelhaus auf sich zu nehmen und dann auf einen Verkäufer zu warten.

Die Lösung liegt in der Beratung in den eigenen vier Wänden. Die Auswahl, Beratung und Planung der Küche kann auch vor Ort durch einen Kücheneinrichtungsberater erfolgen, der auf Ihre individuellen Wünsche und Besonderheiten eingeht.

Auf der Seite von Küchen Quelle können Sie sich in aller Ruhe zu Hause einen Überblick über die Einrichtungs-Möglichkeiten machen. Hier sehen Sie ein viel größeres Angebot, als Ihnen ein noch so gutes Möbelhaus bieten kann. Sie lassen sich einfach inspirieren und machen dann per Telefon oder über die Webseite einen unverbindlichen Beratungstermin bei Ihnen zu Hause mit einem Kücheneinrichtungsberater. Er macht sich anhand Ihrer Angaben vorher ein Bild von den Möglichkeiten.

kuechen-quelle-logoDer Kücheneinrichtungsberater ist professionell ausgestattet. Mit einem Laserentfernungsmesser macht er ein millimetergenaues Aufmaß Ihrer Küche. Auf dem Notebook macht er dann mit Hilfe einer 3D-Planungs-Software zusammen mit Ihnen die Planung. Selbstverständlich hat er auch Farb- und Materialmuster dabei. Außerdem können Sie aus einer Vielzahl an Elektrogeräten namhafter Hersteller Ihre Auswahl treffen. Nach der Planung erhalten Sie direkt vor Ort Ihr Angebot. Sie haben übrigens unterschiedliche Zahlungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Schon nach etwa sechs Wochen kann die Küche installiert werden.

Interessant sind die Küchen mit der Bezeichnung KomfortPlus. Sie sind speziell für Senioren und Menschen mit Handicap ausgestatte. Die Spülmaschine und der Herd sind in einer gut erreichbaren Höhe eingebaut. Sie müssen sich nicht bücken. Die Arbeitsflächen sind -je nach Funktionsbereich und abhängig von Ihrer Körpergröße- angebracht.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht unter Gesundheit, Lifestyle, Senioren-Produkte, Wohnen | Hinterlasse einen Kommentar

Tanzpartner und Tanzlehrer für Senioren

TanzpartnerViele Senioren haben im wohl verdienten Ruhestand Zeit, sich den schönen Dingen des Lebens zu widmen. Dabei sollen die Geselligkeit und die sozialen Kontakte und die damit verbundenen schönen Erlebnisse nicht zu kurz kommen. Außerdem möchten viele Menschen im Alter gesund und fit bleiben.
Haben Sie schon mal ans Tanzen gedacht? Vielleicht haben Sie früher schon gerne getanzt, es aber aus Zeitgründen oder wegen eines fehlenden Partners aufgegeben.

Sie können jetzt wieder damit beginnen. Gelegenheiten gibt es mehr als man denkt. Sie könnten einen VHS-Kurs oder eine Tanz-Café Veranstaltung besuchen. Beides gibt es in jeder größeren und kleineren Stadt.

Aber vielleicht möchten Sie sich auch mit Hilfe eines Tanzlehrers wieder an dieses schöne Hobby heran wagen. Oder Sie möchten für eine bestimmte Gelegenheit Ihre Tanz-Künste gezielt verbessern beziehungsweise auffrischen. Sie benötigen also einen professionellen Tanzlehrer, der im Einzelunterricht individuell für Sie da ist und auf Ihre speziellen Bedürfnisse eingeht.

Oder Sie suchen einen Tanzpartner für dieses schöne Hobby. Beides zu finden ist nicht schwer. Sie können –wie so vieles- im Internet finden. Zum Beispiel auf der Webseite der Tanzpartner Börse.
Auf dieser Seite können Sie einen professionellen Tanzlehrer, eine Tanzschule, einen Tanzpartner oder eine –Partnerin oder eine buchbare Begleitung suchen. Dazu tragen Sie Ihren Postleitzahlenbereich ein und lassen sich in einem frei wählbaren Umkreis die Eintragungen anzeigen. In den größten Städte in Deutschland finden Sie bereits eine große Anzahl unterschiedlicher Einträge von Menschen, die entsprechende Kontakte suchen. Diese werden mit Foto und einer kurzen Profil-Beschreibung angezeigt. Über die Anfragefunktion kontaktieren Sie einfach Ihren Tanzpartner oder Tanzlehrer. Dazu muss man sich erst einmal registrieren.

Selbstverständlich können Sie sich auch selbst eintragen und dann von anderen Interessierten gefunden und angesprochen werden. Dazu laden Sie ein Foto hoch und tragen Ihre tänzerischen Fähigkeiten und Schwerpunkte ein. Die Inhalte bestimmen Sie selbst. Dies ist eine willkommene Art, nette Kontakte zu knüpfen. Die Datenbank der Tanzpartnerbörse ist schon gut gefüllt. Täglich werden es mehr Menschen, die diesem Hobby frönen. Probieren Sie einfach diese komfortable Art Partner für Ihr Hobby zu finden aus.

Veröffentlicht unter Freizeit, Gesundheit, Lifestyle, Mode | Hinterlasse einen Kommentar

Eilles Kulturmomente an ungewöhnlichen Orten

In Duisburg überraschte der bekannte und vielfach ausgezeichnete Gospelchor „Rejoice“ die Besucher des Landschaftspark Nord. Im ehemaligen Stahlwerk stiegen die 65 Sänger des Chors plötzlich wie aus dem Nichts die Stahl-Treppe des Hochofens hinunter und boten das Stück „Elijah Rock“ dar. Gesanglich und optisch war dies eine beeindruckende Aufführung. Die Besucher waren begeistert. Möglich war die Überraschung durch die Initiative von EILLES Gourmet Café . Verfolgen Sie auf dem Video diese tolle Darbietung und teilen Sie das Video. Auf http://eilles-kulturmomente.de werden 333 EILLES Genuß-Pakete verlost. Dazu müssen Sie lediglich kurze Fragen zum Video-Clip beantworten.


Eilles

EILLES Gourmet Café ist eine Marke des Hauses J.J.Darboven und bietet Kaffee-Edelmischungen an, die nach Original-Rezepturen komponiert werden. Schon König Ludwig II. ernannte EILLES zum Hoflieferanten. Er war ein Liebhaber von Literatur, klassischer Musik, Tanz und Gourmet-Freuden. Die Marke sieht sich folglich als Förderer der Kultur und veranstaltet an verschiedenen Orten unerwartete Kulturmomente im „Flashmob-Charakter“.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Veröffentlicht unter Freizeit, Kultur, Lifestyle | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wachmacher für Senioren

SamuriaSie sind als Senior endlich im wohlverdienten Ruhestand und möchten jeden Tag genießen; etwas Schönes unternehmen und endlich alles erleben, was man früher aus Zeitgründen nicht machen konnte. Wenn da diese ewige Müdigkeit nicht wäre. Viele Menschen fühlen sich nach einem anstrengenden Berufsleben einfach zu müde und erschöpft, um im Alter schöne Dinge zu unternehmen. Sie könnten nun zu Medikamenten greifen, die es in der Apotheke frei zu kaufen gibt. Aber das kostet mitunter auf Dauer viel Geld. Oder Sie könnten zum Arzt gehen, damit er Ihnen etwas gegen die Müdigkeit verschreibt. Aber Medikamente haben oft unerwünschte Nebenwirkungen.

Samuria-KapselnWichtig ist, dass Sie sich viel bewegen und auf eine ausgewogene Ernährung achten. Eine natürliche Ernährung ist eine gute Basis für ein ausgefülltes und schönes Leben. In den Lebensmitteln, die wir täglich zu uns nehmen, sind allerdings nicht immer die vom Körper benötigten Stoffe enthalten. Daher können Sie auf Nahrungsergänzungsmittel zurück greifen. Bei Samuria finden Sie Premium-Produkte und Nahrungsergänzungsmittel, die auf natürlicher Basis, ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe und mit sehr viel Sorgfalt hergestellt werden. Der Shop kommt sehr dynamisch und jung daher. Auf den ersten Blick alles andere als für die Generation über 50. Gerade deswegen lohnt sich ein Blick auf die Produkte. Interessant sind die Wachmacher-Kapseln Energie No.1. Sie enthalten ausschließlich natürliche Rohstoffe und “pushen” auf natürliche Art und Weise ohne schädliche Nebenwirkungen. Wenn Sie bei einem Ausflug plötzlich das Gefühl haben, nicht mehr ganz fit zu sein, können Sie eine Kapsel als “Helfer in der Not” zu sich nehmen. Daher sollten Sie diese immer dabei haben.

Hohes Vertrauen in den Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln ist wichtig. Samuria wurde mehrmals zertifiziert. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 bezieht sich auf das Qualitätsmanagement. Sie verspricht Hygiene, Reinheit und Sicherheit in der Produktion. Das HACCP Konzept verspricht Schutz vor gesundheitlichen Gefahren. Die Einhaltung der GMP-Richtlinien verspricht eine Qualitätssicherung “Made in Germany” und eine hohe Qualität der Produktionsabläufe, der Rohstoffe und der Umgebung.

Veröffentlicht unter Essen, Freizeit, Gesundheit, Pflanzen, Senioren-Produkte | Hinterlasse einen Kommentar

Pflegeversicherung: Gesetzlich geregelt, privat ergänzt

Bild: Dominik Probst von dominikprobst.de

Mehr zum Thema Gesetzliche Pflegeversicherung im E-Book bei www.meinepflegeversicherung.com.

Der Blick auf die Alterspyramide lässt erahnen, welche Herausforderungen auf das deutsche Pflegesystem in wenigen Jahren zukommen: Experten gehen davon aus, dass der Anteil der alten Menschen in 15 Jahren bei 30 Prozent liegt. Heute könnte unser Pflegesystem die Betreuung dieser Menschen nicht sicherstellen. Zwar deckt die gesetzliche Pflege-Pflichtversicherung rudimentäre Leistungen ab, doch der Abschluss einer privaten Pflegetagegeldversicherung ist unabdingbar. Wer sich mit einem Pflegefall in der Familie konfrontiert sieht, sollte auch über die Regelungen der gesetzlichen Pflegeversicherung informiert sein.

Als Pflichtversicherung im SGB geregelt

Die Regelungen der gesetzlichen Pflegeversicherung finden sich im Sozialgesetzbuch XI. Eingeführt im Jahr 1995, sollte die Pflege-Pflichtversicherung dazu beitragen, den zunehmenden Pflegebedarf im Alter sicherzustellen. Im Sozialgesetzbuch XI sind alle relevanten Regelungen enthalten, im Lauf der Jahre wurden mehrfach Reformen durchgeführt. Die Voraussetzungen für die Feststellung einer Pflegebedürftigkeit in den Pflegestufen 0, I, II oder III sind dort ebenso festgeschrieben wie die Sach- und Geldleistungen bei einer ambulanten, stationären oder teilstationären Pflege. Die Einstufung in eine Pflegestufe erfolgt anhand der Fähigkeit, eine notwendige Grundpflege selbst durchzuführen. Ungeachtet der Leistungen der Pflege-Pflichtversicherung ist eine Versorgungslücke im Pflegefall sehr wahrscheinlich und privat abzudecken.Zusätzliche Vorsorge dringend erforderlichDie Pflege alter Menschen ist kostenintensiv. Ein ambulanter Pflegedienst zur Unterstützung kostet Geld, selbst die Pflege durch Angehörige verursacht Kosten. Insbesondere die teilstationäre oder die stationäre Unterbringung in einem Pflegeheim führt zu monatlichen Ausgaben, die aus der Pflege-Pflichtversicherung mit ihren gesetzlich vorgegebenen Leistungen nicht zu decken sind. Deshalb ist eine private Pflegeversicherung sehr zu empfehlen.

Veröffentlicht unter Pflege, Senioren-Produkte, Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

Glaskörpertrübung und “Fliegende Mücken” belastet viele Senioren

Jeder hat sicher schon einmal das Phänomen der „Fliegenden Mücken“ in seinen Augen erlebt. Insbesondere Senioren leiden darunter. Dabei sieht man Dinge, die an Fädchen, schwarze Pünktchen, Flusen oder Mücken erinnern. Die Augenärzte nennen dies „mouches volantes“. Diese Fliegenden Mücken sieht man, wenn man zum Beispiel auf eine weiße Wand sieht. Sie können auch plötzlich beim Lesen auftreten. Es handelt sich um Dinge, die andere nicht sehen können, sondern nur der Betroffene selbst. Es handelt sich um Trübungen des Glaskörpers. Dieser besteht aus einer Gelee-artigen Masse, die das Innere des Auges ausfüllt.

Eine der Ursachen liegt meist in der natürlichen Alterung des Auges. In der Jugend ist der Glaskörper homogen. Im Laufe des Alterungsprozesses bilden sich faserige Anteile, die im Auge umherschwimmen und mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume. Dabei werfen sie Schatten auf die Netzhaut. Dies ist ein normaler Alterungsprozess, der für den Betroffenen unangenehm sein kann. Einen Erfahrungsbericht eines Betroffenen findet man auf www.glaskoerpertruebung.net.

Weitere Ursachen können Augen- und Gesichtsverletzungen, ungesunde Ernährung, Medikamente oder oxidativer Stress durch vermehrte reaktive Sauerstoffmoleküle (freie Radikale) sein. Die letztgenannte Ursache kann man durch das Tragen einer Sonnenbrille und die ausreichende Aufnahme von Vitamin C verhindern.

Sofort reagieren und zum Arzt gehen sollte man, wenn diese „Fliegenden Mücken“ plötzlich stark zunehmen oder sogar mit Lichtblitzen einher gehen. Der Augenarzt wird dann den Augenhintergrund untersuchen. Es kann nämlich sein, dass sich Risse in der Netzhaut bilden, die man mit Laserstrahlen behandeln kann. Oft ist der Befund aber negativ, das heißt, dass keine ernsthafte Erkrankung vorliegt. Der Effekt kann sogar abnehmen, weil sich die Glaskörpertrübungen allmählich von der Netzhaut entfernen und dadurch immer schwächer wahrgenommen werden.

In seltenen Fällen empfinden die Betroffenen die Fliegenden Mücken als störend und wollen diese behandeln lassen. Als Behandlungsmethode bietet sich eine Operation an. Diese birgt jedoch –wie alle Operationen- Risiken. Einerseits kann sich die Netzhaut ablösen oder eine Infektion auftreten. Auch eine Laserbehandlung ist möglich; allerdings werden dabei die Trübungen nur verkleinert, aber nicht vollständig entfernt. Allerdings gibt es auch viele Empfehlungen zur Selbsthilfe und Bewältigung der altersbedingten Glaskörpertrübung, die helfen können.

Man sollte dennoch ein paar Punkte beachten und sensibel sein. Sobald man etwas sieht, was vorher nicht da war und was andere nicht sehen, sollte man sicherheitshalber zum Augenarzt gehen. Ab dem 40. Lebensjahr ist eine jährliche Augenuntersuchung angeraten. Einige Augenkrankheiten machen sich nicht durch Schmerzen oder verminderte Sehkraft bemerkbar und können nur vom Augenarzt entdeckt werden. Wenn –wie bereits gesagt- die Fliegenden Mücken plötzlich in großen Schwärmen oder als „Rußflocken“ auftreten oder sogar von Blitzen begleitet werden sollte man sofort den Augenarzt oder eine Augenklinik aufsuchen. Es könnte ein Netzhautriss entstanden sein und eine Netzhautablösung drohen. Durch eine sofortige Behandlung lässt sich diese in der Regel vermeiden.

Veröffentlicht unter Gesundheit, Senioren-Produkte, Tipp | Hinterlasse einen Kommentar

Ambulante Patientenversorgung für Senioren

In der Pflegereform 2014 werden viele Themen berücksichtigt. Auf der Agenda stehen viele Punkte, die sich mit der stationären Betreuung von Patienten und Pflegebedürftigen beschäftigen. Im Alter wollen jedoch viele Senioren möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben. Dabei tritt die ambulante Versorgung immer mehr in den Vordergrund. Dies ist ein Thema, das nicht nur auf diesem Blog, sondern auch in den Medien sehr weit verbreitet ist. Neu ist allerdings, dass sich mittlerweile auch Mediziner Gedanken über die ambulante Versorgung von Patienten machen.

Zur ambulante Versorgung und Pflege gehört natürlich etwas mehr als der Hausarzt, ein guter Pflegedienst oder eine gute Pflegekraft, die sich eventuell auch rund um die Uhr um den Patienten kümmern kann. Wichtig ist, dass ein ausreichendes Angebot an benötigten Materialen und Hilfsmitteln leicht verfügbar ist. Dazu gehören nicht nur Medikamente. Diese gibt es ja mittlerweile in vielen Internet-Apotheken und natürlich in der Apotheke um die Ecke. Vielmehr benötigen viele Senioren zum Beispiel besondere Medizintechnik. Beispiele sind Badhilfen wie Badewannenlifte, Duschhocker, mobile Haltegriffe, Toilettensitzerhöhung und so weiter. Allseits bekannt sind Gehhilfen und Rollatoren oder aber verschiedene Alltagshilfen. Wer hatte nicht mal Probleme beim Öffnen eines neuen Marmeladenglases oder einer Wasserflasche. Dazu gibt es Greifhilfen, welche einen langen Griff haben und das Öffnen kinderleicht machen. Oder aber die Sturzprophylaxe. Es gibt für den Winter Spikes für die Schuhe, Eiskrallen für den Gehstock und Protektoren, die gegen Knochenbrüche helfen. Im Alter fällt das Ankleiden schwer. Insbesondere das Anziehen der Kompressions-Strümpfe ist schon für junge Menschen eine Qual. Praktische Helfer erleichtern das schwere Überziehen der Strümpfe.

Die Liste kann man beliebig fortführen. Sicher ist, dass jeder einmal Bedarf für praktische Alltagshelfer haben wird. Im Pflegeheim übernimmt dies das Pflegepersonal. Zu Hause ist man aber auf sich selbst gestellt. Wichtig ist dabei, dass man eine gute Bezugsquelle hat. Diese findet man im Internet zu Genüge. Man sollte bei der Auswahl allerdings darauf achten, dass der Versorgungspartner von einer unabhängigen Stelle ausgezeichnet wurde. Wenn der Versorgungspartner gleichzeitig auch Pflegeeinrichtungen versorgt, kann man sicher sein, dass man ein gutes Angebot mit einer guten Qualität vorfindet. Man hat dann einen Profi gefunden, auf den man vertrauen kann. Mit diesem wichtigen Thema beschäftigen sich mittlerweile auch Mediziner.

Veröffentlicht unter Betreuung, Gesundheit, Pflege, Senioren-Produkte, Wohnen | Hinterlasse einen Kommentar

Heidelberg als Senior erleben

Schloss-Heidelberg1Heidelberg ist die Stadt der kurzen Wege. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen dicht bei einander. Für Senioren ist dies sehr wichtig, da man nicht mehr so gut zu Fuß ist. Dann ist man froh, wenn man ein schönes Städtchen, das viel zu bieten hat, bequem erkunden kann. Viele Reiseunternehmen bieten spezielle Busreisen und Reisen für Senioren nach Heidelberg an. Dies sind dann in der Regel Tagesausflüge. Aber die An- und Abreise können, abhängig von der Entfernung, zu einer Tortur werden. Ein mehrtägiger Aufenthalt bietet sich an. In aller Ruhe kann man dabei die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden.

Heidelberg ist darüber hinaus der ideale Ausgangsort für Ausflüge in die Umgebung. Die Städte Speyer und Sinsheim ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Odenwald, Pfälzerwald und das Elsass sind für die Rüstigen herrliche Wandergebiete.

Zu einem komfortablen Aufenthalt in Heidelberg gehört ein schönes Hotel. Das familiär geführte Hotel Deutscher Kaiser ist ein Drei-Sterne-Haus in Heidelberg Handschuhsheim im Heidelberger Norden. In wenigen Minuten ist die Innenstadt Heidelbergs erreichbar. Das Hotel wurde im Jahre 2006 von Grund auf saniert. Hier findet man jetzt klassische Bausubstanz in Kombination mit zeitgemässem Komfort und moderner Technik. Es hat neben 17 Hotelzimmern und Ateliers eine klassische Sportsbar.

Das Hotel ISG liegt im Süden von Heidelberg ganz nah an einem Waldgebiet, wo man schöne Spaziergänge unternehmen kann. Es hat ebenfalls drei Sterne und verfügt über 7 Einzel – und 43 Doppel/Twin-Bettzimmer, 40 Zimmer davon sind Nichtraucherzimmer. Ein kostenfreier Parkplatz befindet sich direkt am Haus.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Heidelbergs ist das Heidelberger Schloss mit seinem weitläufigen Schlossgarten. Von hier oben hat man einen schönen Blick auf die hübsche Universitätsstadt mit den roten Dächern der Altstadt und den Neckar. Zum Schloss gelangt man entweder zu Fuß über einen der vielen Pfade oder mit der Bergbahn; für Senioren ist dies eine bequeme Art auf den Berg zu kommen.

Gegenüber dem Heidelberger Schloss liegt der Philosohenweg. Von hier genießt man eine herrliche Aussicht auf die Stadt, den Fluss und die umliegenden Berge.

Unten in der Stadt gibt es eine Vielzahl historischer Gebäude, beeindruckender Denkmäler und fantasievoller Brunnen. Insbesondere die gemütliche und beschauliche Heidelberger Altstadt ist sehenswert. Bei einem Spaziergang durch die Stadt kann man viele kleine Grünoasen entdecken, die zum Verweilen einladen. Besonders im Sommer sind zentrale öffentliche Plätze und Parkanlagen beliebte Treffpunkte für Menschen aller Altersgruppen.

 

Veröffentlicht unter Freizeit, Kultur, Lifestyle, Reisen, Tipp | Hinterlasse einen Kommentar