Räucherstäbchen

Weihnachten naht und viele Menschen möchten es sich in der Wohnung gemütlich machen. Dazu gehört zum einen eine schön weihnachtlich geschmückte Wohnung und zum anderen die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Die winterliche Kälte und die kurzen Tage tun ihr übriges dazu. Für viele Menschen gehören auch Düfte zu bestimmten Stimmungen. An Weihnachten sind es die typischen Düfte von Tannenzweigen, Zimt, Glühwein oder einfach nur der Duft von frisch gebackenen Plätzchen.

Räucherstäbchen zum Wohlfühlen

Besonders in der heutigen stressigen Zeit kann man etwas Ruhe und Entspannung das ganze Jahr über sehr gut gebrauchen. Wenn man es sich richtig gemütlich machen und entspannen möchte, greift man gerne zu fernöstlichen Düften in Form von Räucherstäbchen. Diese kann man zur Entspannung und Meditation genießen. Selbstverständlich sind sie auch an Weihnachten sehr gut zur Entspannung geeignet, wenn man einmal etwas anderes als die oben genannten typischen Weihnachtsdüfte riechen möchte. Räucherstäbchen gibt es in sehr vielen Duftrichtungen. Das Richtige zu finden ist oft nicht besonders leicht, weil das Angebot sehr groß ist. Man findet Räucherstäbchen in Drogerien, China-Läden und im Internet.

Was sind Räucherstäbchen?

Räucherstäbchen kommen aus asiatischen Ländern. Dort werden sie zu religiösen und meditativen Zwecken verwendet. Sie bestehen oft aus Holz- oder Bambusstäbchen als Trägermaterial. Auf diese Stäbchen werden die Duftstoffe bei der Herstellung aufgetragen. Beim Abbrennen entfalten die Wirkstoffe einen beruhigenden Duft. Allerdings wird dieser Duft überlagert vom typischen Holz- oder Bambusduft des Trägermaterials. Intensivere und reinere Düfte bekommt man, wenn man zu Räucherstäbchen greift, die ohne diese Trägermaterialien auskommen. Bei der Herstellung werden die Wirkstoffe geknetet und zu Stäbchen geformt. Beim Abbrennen stellt oder legt man die Räucherstäbchen auf Räucherstäbchenhalter. Gute weiter führende Informationen zu Räucherstäbchen findet man im Internet. Wikipedia ist für Informationen eine gute Quelle.

Die richtige Duftrichtung finden

Wenn man beginnt, sich mit Räucherstäbchen zu beschäftigen, stellt man sehr schnell fest, dass das Angebot sehr groß ist und man sucht dann eine Beratung. Man möchte ja nicht lange alle verschiedenen Düfte ausprobieren, bis man das Richtige gefunden hat. Schön und hilfreich ist es dann, wenn man auf einer Webseite einen Überblick erhält. Auf dem Webshop von Xeira findet man alle Informationen, die man zur richtigen Auswahl benötigt. Wenn man sich immer noch unsicher ist, kann man sich unter der Service-Telefonnummer beraten lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Fotokunstwerk, Freizeit, Lifestyle, Wandbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.