Ausflug zur Bismarckhöhe Bad Ems

Das Panorama von Bad Ems an der Lahn habe ich am Nachmittag des 18. Mai 2013 erstellt. Der Aussichtspunkt am Bismarckturm bietet diesen grandiosen Ausblick.
Die Bismarckhöhe erreicht man bequem mit einer Bergbahn. Die Talstation befindet sich in der Nähe des Kurhauses. Dies ist ein besonderer Tipp für gehbehinderte und / oder ältere  Menschen, die gerne mal einen schönen Ausflug unternehmen möchten. In der Nähe der Bergstation befindet sich ein nettes Restaurant. Hier kann man auf der Terrasse ein schönes Stück Kuchen, ein Eis oder ein Mittagessen genießen. Das Essen hat eine mittlere bis gute Qualität. Der Koch mag es gerne etwas fett. Aber was solls. Der Ausblick ist einfach genial. Das hier gezeigte Panorama habe ich von der Terrasse des Restaurants aufgenommen.

Kurzer Tipp zur Aufnahmetechnik: Diesmal habe ich auf die Erstellung von HDR-Aufnahmen mit mehreren Belichtungsstufen verzichtet und die fünf Teilfotos aus der Hand ohne Stativ aufgenommen. Das geht immer, wenn man einen genügend großen Abstand zum Objekt hat. Im Sucher habe ich das Gitter eingeblendet. Das hilft für eine annähernd gute Orientierung beim Schwenken der Kamera für die nächste Aufnahme. Wichtig ist, dass die Fotos sich um mindestens ein Drittel überlappen und dass man Belichtung und Blendenwert für alle Aufnahmen fest einstellt. Außerdem muss man manuell fokussieren. Also: Alle Automatiken abstellen und manuell belichten.
Das Stitchen erledigt PanoramaStudio Pro für mich. Etwas Bildbearbeitung in Photoshop darf auch sein. Das geht natürlich gut, wenn man -wie ich- RAW-Fotos aufnimmt.

Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.